Tagliatelle mit Garnelen & Tomaten

Saftige Tomaten und Basilikum sind die idealen Begleiter zu kurz gebratenen Garnelen und frischen Tagliatelle.

Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 750 g Tomaten
  • 1 EL Basilikum (fein gehackt)
  • 1 EL Champagneressig (oder Weißweinessig)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer (schwarz)
  • 500 g Garnelen (ohne Kopf (TK-Garnelen auftauen lassen))
  • 250 g Tagliatelle (frisch)
  • 3 Knoblauchzehen
  • Basilikum (frisch, zum Garnieren)

Tagliatelle mit Garnelen & Tomaten Zubereitung

  1. Die Tomaten kreuzförmig einschneiden und mit kochendem Wasser übergießen. 1–2 Minuten ziehen lassen, dann häuten. Die Tomaten vierteln und die Kerne durch ein Sieb streichen, um möglichst viel Saft aufzufangen. Die Kerne werden nicht verwendet.
  2. Das Tomatenfleisch würfeln und mit dem Saft vermischen. Das gehackte Basilikum, den Essig und 1EL Ölivenöl untermischen. Salzen und pfeffern. Einen Topf Salzwasser für die Tagliatelle aufsetzen.
  3. Die Garnelen schälen; mit einem scharfen Messer die Garnelen den Rücken entlang aufschlitzen und den dunklen Darm entfernen. Abspülen und abtrocknen.
  4. Die Nudeln nach Packungsanleitung garen.
  5. Inzwischen den Knoblauch abziehen und zerdrücken. 1EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne stark erhitzen. Die Garnelen salzen und pfeffern und 2 Minuten im heißen Öl pfannenrühren. Den Knoblauch zufügen und 2–3 Minuten mitdünsten, bis die Garnelen gar sind.
  6. Die Nudeln abgießen und mit der Tomatensauce überziehen. Die Garnelen und das Knoblauchöl untermischen. Mit Basilikum garnieren.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart