Gepfeffertes Rindfleisch mit Pekannüssen

Wenn Ihnen der Sinn nach etwas Besonderem steht, das sich aber ganz einfach zubereiten lässt, ist dies das ideale Gericht. Geschroteter Pfeffer und geröstete Nüsse verleihen der Rinderlende das gewisse Etwas. Als Beilage bietet sich Kartoffelpüree mit Knoblauch an.

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 500 g Rinderlende
  • 2 TL Pfefferkörner (schwarz)
  • 80 g Pekannusskernhälften
  • 10 g Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (in dünne Ringe geschnitten)
  • 350 g Champignons (in Scheiben geschnitten)
  • 4 EL Weinbrand
  • 150 g saure Sahne
  • 80 g Rucola

Gepfeffertes Rindfleisch mit Pekannüssen Zubereitung

  1. Das Fleisch in dünne Streifen schneiden, sichtbares Fett dabei wegschneiden. Die Pfefferkörner im Mörser (oder mit der Teigrolle) grob zerkleinern. In eine große Schüssel geben und mit den Fleischstreifen mischen.
  2. Anschließend die Nüsse in eine große Pfanne geben. Bei mittlerer bis starker Hitze ohne Fett unter häufigem Rühren 2–3 Minuten rösten; herausnehmen und hacken.
  3. Die Butter mit 1EL Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Zwiebelringe darin unter Rühren in 2–3 Minuten glasig dünsten. Die Pilze zufügen und bei starker Hitze 3–4 Minuten mitgaren, bis sie etwas weicher geworden sind; salzen.
  4. Pilze und Zwiebelringe aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben. Das restliche Öl in die Pfanne geben und das Fleisch bei ziemlich starker Hitze darin unter Rühren 2–3 Minuten braten.
  5. Den Weinbrand angießen und aufkochen lassen. Zwiebeln und Pilze wieder in die Pfanne geben und die saure Sahne unterrühren. Das Ganze heiß werden lassen und rühren, bis die Sauce glatt ist. Den Rucola zufügen und unter Rühren zusammenfallen lassen. Das Gericht mit den gehackten Nüssen bestreuen und sofort servieren.

Rezept Notizen

Beilage: Für Kartoffelpüree mit Knoblauch geschälte Kartoffeln in Stücke schneiden; diese mit 1 ungeschälten Knoblauchzehe weich garen, während das Fleisch zubereitet wird. Kartoffeln abgießen, Knoblauch schälen; wieder in den Topf geben. Kartoffeln und Knoblauch mit einem Stück Butter und etwas Milch zerdrücken. Abschmecken; Schnittlauch untermischen.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart