Eier in Senfsauce

Dieses Gericht besticht durch die cremig-senfwürzige Geschmackskombination. Aus unserer Buchreihe: 30-Minuten-Küche - Frühstück und Brunch.

 

Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 8 Eier
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 3 El Senf (mittelscharf)
  • Salz
  • Pfeffer (frische gemahlen)
  • 1 Bund Schnittlauch

Eier in Senfsauce Zubereitung

  1. Die Eier hart kochen. Inzwischen die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze zerlassen. Das Mehl darüberstreuen und unter ständigem Rühren etwa 2 Minuten anschwitzen. Den Topf vom Herd nehmen und die Milch unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zur Mehlschwitze gießen.
  2. Den Topf wieder auf den Herd stellen; die Sauce aufkochen und etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis sie schön sämig ist. Währenddessen die Eier abschrecken und schälen; beiseitelegen.
  3. Den Senf unter die Sauce rühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und mit der Küchenschere in Röllchen schneiden.
  4. Die Eier unmittelbar vor dem Servieren in der Sauce erwärmen. Das Gericht auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit dem Schnittlauch bestreuen.

Rezept Notizen

Mit süßsaurer Note: Sie können noch 200 g Senfgurken (Glas) würfeln und unter die Senfsauce mischen. Diese dann mit etwas Einlegessig von den Gurken säuerlich abschmecken.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart