Frühlingssuppe

Aus unserem Buch Geheimnisse aus Omas Küche. „Junges Gemüse“ für einen leichten Küchengenuss.


Frühlingssuppe

Zutaten

Für 8 Person(en)

Zutaten

  • 2 Kohlrabi
  • 4 Möhren (klein und jung)
  • 200 g grüne Bohnen
  • 300 g Palerbsen
  • 5 Spargelstangen
  • 1 Blumenkohlkopf
  • 1 l Fleischbrühe (kräftig)

Frühlingssuppe Zubereitung

  1. Die Kohlrabi schälen, die kleinen Blätter abzupfen und beiseite legen. Die Kohlrabi waschen. Die Möhren schälen und waschen. Kohlrabi und Möhren in feine Streifen – auch Julienne genannt – schneiden.
  2. Die Bohnen von den Enden befreien, waschen und in dünne schräge Stücke schneiden. Die Erbsen auspalen und waschen.
  3. Den Spargel von den holzigen Enden befreien, schälen, waschen und in Stücke schneiden. Den Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen. In einem Topf das Wasser mit dem Salz aufkochen. Kohlrabi und Möhren zugeben und kochen, bis sie halbweich sind.
  4. Das restliche Gemüse zufügen und kochen lassen, bis es weich ist. Die Kohlrabiblättchen waschen, trockentupfen und nach Belieben etwas zerpflücken.
  5. Die Fleischbrühe zur Suppe gießen und aufkochen lassen. Die Suppe in eine Suppenterrine füllen, mit den Kohlrabiblättchen verzieren und sofort heiß servieren.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart