Bruschetta mit Tomaten und Sardellen

Bella Italia lässt mit diesem Rezept genüsslich grüßen.

Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 1 Portion(en)

Zutaten

  • 3 Sardellenfilets (aus dem Glas, abgetropft)
  • 2 EL Milch (entrahmt)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 600 g Tomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer (schwarz)

Bruschetta mit Tomaten und Sardellen Zubereitung

  1. Die Sardellenfilets in eine Tasse legen, mit Milch übergießen und 10 Minuten stehen lassen. Dadurch wird den Sardellen überschüssiges Salz und ein Teil des Öls entzogen.
  2. Die Sardellen abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen. Fischfilets, Knoblauch und Zitronensaft mit einem Stabmixer oder im Mörser pürieren.
  3. Den Grill auf höchster Stufe erhitzen. Die Brotscheiben auf beiden Seiten grillen, anschließend auf einer Seite mit etwa einem Viertel der Paste bestreichen. Da die Paste sehr scharf ist, genügt es, sie dünn aufzutragen.
  4. Die Tomaten in Scheiben schneiden und die Tomatenscheiben auf der Sardellenpaste verteilen. Mit wenig Olivenöl beträufeln, mit schwarzem Pfeffer bestreuen und 1–2 Minuten unter den Grill stellen, damit die Tomaten weich werden. Mit frischem Basilikum bestreuen und sofort servieren.

Rezept Notizen

Zum Garnieren: - frisches Basilikum


Top

Reader's Digest Deutschland:
Verlag Das Beste GmbH
Vordernbergstraße 6
70191 Stuttgart