Paella mit Meeresfrüchten und Speck

Dieses beeindruckende Gericht ist wirklich unwiderstehlich – dabei ist es schnell und ohne großen Aufwand zubereitet. Servieren Sie es mit grünem Salat oder gedämpftem grünem Gemüse.

Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel (groß, gewürfelt)
  • 1 Paprikaschote (grün, gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (groß, gewürfelt)
  • 200 g Speck (durchwachsen, in Streifen geschnitten)
  • 1 Tomate (groß, gewürfelt oder 200g gehackte Tomaten aus der Dose)
  • 300 g Paella-Reis
  • 1 TL Safranfäden
  • 1 l Hühnerbrühe (heiß, oder heißer Fischfond)
  • 400 g Meeresfrüchtemischung ((TK))
  • Limettenschnitze (zum Garnieren (nach Belieben))

Paella mit Meeresfrüchten und Speck Zubereitung

  1. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei schwacher Hitze heiß werden lassen. Zwiebel, Paprika, Knoblauch und Speck darin unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten braten. Die Tomatenwürfel oder die gehackten Tomaten zugeben und 2 Minuten mitgaren.
  2. Den Reis zufügen und rühren, bis die Körner mit Öl überzogen sind. Den Safran zugeben, einige Sekunden später die Brühe oder den Fond zugießen. Das Ganze aufkochen, dann kurz durchrühren und 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Die gefrorenen Meeresfrüchte untermischen. Alles erneut zum Köcheln bringen und unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten garen, bis der Reis weich ist und die Flüssigkeit aufgenommen hat. Die Paella nach Belieben mit Limettenschnitzen garnieren und servieren.

Rezept Notizen

Falls kein Paella-Reis erhältlich ist, können Sie Risotto-Reis nehmen.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart