Gebackener Blumenkohl mit Joghurt-Schnittlauch-Sauce

Gedämpft, geröstet, gebacken oder als Suppe – für Blumenkohl gibt es jede Menge Zubereitungsmöglichkeiten.


Gebackener Blumenkohl mit Joghurt-Schnittlauch-Sauce
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 6 Person(en)

Zutaten

  • 1 Tasse Naturjoghurt (Magerstufe)
  • 1 Tasse Schnittlauch (frisch gehackt)
  • 1 EL Dijonsenf
  • 1 Blumenkohl
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Schalotte (groß und fein gehackt)
  • 1 TL Oregano (getrocknet)
  • 1 Tassen Semmelbrösel

Gebackener Blumenkohl mit Joghurt-Schnittlauch-Sauce Zubereitung

  1. Joghurt, Schnittlauch und Senf im Mixer oder in der Küchenmaschine zu einer Sauce pürieren. Wird die Sauce vorher vorbereitet, anschließend kühl stellen.
  2. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Blumenkohl von Blättern befreien. Strunk ausschneiden, dabei den Blumenkohl ganz lassen. Blumenkohl in einem großen Topf mit kochendem, leicht gesalzenem Wasser etwa sechs Minuten garen, bis er gerade so weich, aber noch knackig ist. Der Kohl sollte dabei vollständig von Wasser bedeckt sein. Abgießen. Etwas abkühlen lassen.
  3. Öl bei mittlerer Hitze in einer mittelgroßen beschichteten Pfanne erhitzen. Schalotte und Oregano zugeben. Zwei Minuten lang anbraten. Semmelbrösel einrühren und gut durchmischen, bis sie mit Öl und Gewürzen überzogen sind. Etwa zwei Minuten lang unter ständigem Rühren rösten, bis sie leicht gebräunt sind.
  4. Wenn nötig, den Blumenkohl oben abschneiden, damit er umgedreht in einer kleinen Auflaufform stehen kann. Blumenkohl mit der Strunkseite nach oben in die Auflaufform stellen. Semmelbröselmasse in die Strunkhöhlung füllen.
  5. 20 bis 25 Minuten backen, bis die Semmelbrösel goldbraun sind und der Blumenkohl weich ist (Gabelprobe). Mit der Sauce servieren.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart