Lammfilets mit Zitronensauce

Lammfilets in Weinblätter können Sie als Hauptspeise oder kleine Vorspeise genießen. Als Vorspeise reichen die Röllchen für 12 Portionen.


Lammfilets mit Zitronensauce
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 1 Zitrone (unbehandelt, davon abgeriebene Schale und Saft)
  • 2 TL Rosmarinblätter (fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz)
  • 2 EL Olivenöl
  • Weinblätter (groß, eingelegt)
  • Lammfilets
  • 2 Eier
  • 1 EL Zitronensaft
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 200 g Reis (parboiled)

Lammfilets mit Zitronensauce Zubereitung

  1. Zitronenschale und -saft, Rosmarin, Salz, Pfeffer und 1 EL Öl in eine große Schüssel geben. Mit einem Schneebesen schlagen, bis eine dickflüssige Marinade entstanden ist. Filets hineingeben, durch Wenden mit der Marinade überziehen. Zudecken, 1 Stunde durchziehen lassen.
  2. Weinblätter kalt abspülen. Trockentupfen, von den Stielen befreien und auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Auf das untere Ende eines jeden Blattes ein Lammfilet legen. Blattseiten über das Fleisch klappen, Blätter aufrollen.
  3. Eier und Zitronensaft mit einem Schneebesen glatt rühren. Brühe aufkochen. 1 EL heiße Brühe unter die Eimischung schlagen.
  4. Die Eimischung nach und nach unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen in die Brühe gießen. 4–5 Minuten bei schwacher Hitze rühren, bis die Sauce cremig ist (nicht kochen lassen!).
  5. Den restlichen EL Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die eingewickelten Lammfilets darin auf jeder Seite 3 Minuten braten. Filets quer halbieren, mit dem Reis auf Tellern anrichten. Die Sauce dazu reichen.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart