Cappuccino-Gugelhupf

Kann es etwas Besseres zu einer dampfenden Tasse Kaffee geben? Dieser Cappuccino-Gugelhupf ist einfach köstlich.


Cappuccino-Gugelhupf
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 1 Portion(en)

Zutaten

  • 240 g Weizenmehl (oder Dinkelmehl)
  • 30 g Speisestärke
  • 240 g Zucker
  • 1 EL Backpulver
  • 3 TL Zimtpulver
  • 1 TL Salz
  • 120 ml Walnussöl (oder Sonnenblumenöl)
  • 2 Eiergelb (groß)
  • 6 Eiweiß (groß)
  • 180 ml Espresso (oder dunkler Kaffee (mit Raumtemperatur))
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 2 EL Puderzucker

Cappuccino-Gugelhupf Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 °C vorheizen. Mehl, Maisstärke, Zucker, Backpulver, Zimt und Salz in einer Schüssel vermischen. Öl, Eigelbe, Espresso, Kakaopulver und Vanillezucker in einer weiteren großen Schüssel cremig schlagen. Die Mehlmischung mit dem Eiergemisch gut verrühren.
  2. Die 6 Eiweiße mit dem Weinsteinbackpulver in einer weiteren Schüssel steif schlagen. Dann vorsichtig unter den Kuchenteig ziehen.
  3. Den Teig in eine leicht gefettete Gugelhupfform füllen und den Kuchen etwa 45 Minuten backen, bis an der Gabel kein Teig mehr kleben bleibt.
  4. Die Form stürzen und den Kuchen darin abkühlen lassen. Dann vorsichtig mit dem Messer am Rand entlangfahren, bis sich der Kuchen auf einen Teller stürzen lässt. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart