Lachs auf Gemüsebett

Grünkohl ist ein typisches Kochgemüse, das gehackt und gekocht oder gebraten zart und schmackhaft ist. Probieren Sie Lachs auf Grünkohl-Gemüse.

Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 1 Tasse Grapefruitsaft
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Chiliflocken
  • 4 Lachsfilets (à 170 g)
  • 1 Pfund Grünkohl (harte Stiele entfernen und Blätter hacken)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Paprika (rot, entsamt und fein gehackt)
  • 1 Paprika (gelb, entsamt und fein gehackt)

Lachs auf Gemüsebett Zubereitung

  1. In einer Auflaufform, in der alle Fischfilets nebeneinander Platz haben, Grapefruitsaft, Senf, Honig und Chiliflocken mischen. Den Lachs in die Form einlegen und darin wenden, bis er rundum von der Marinade überzogen ist. Abgedeckt 30 Minuten kühl stellen.
  2. Grill vorheizen. Zwei Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Grünkohl zugeben. Aufkochen lassen und fünf Minuten garen. Gründlich abgießen. Überschüssiges Wasser ausdrücken.
  3. Olivenöl bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne erhitzen. Rote und gelbe Paprika zugeben. Eine Minute anbraten. Grünkohl zugeben. Circa drei Minuten dünsten, bis Paprika und Grünkohl weich sind. Pfanne vom Herd nehmen und warm halten.
  4. Lachs aus der Marinade nehmen. Mit der Hautseite nach unten in einem mit Folie ausgekleideten Grillgeschirr auf den Rost stellen. Marinade aufheben.
  5. Lachs drei Minuten lang mit zehn Zentimeter Abstand zu den Grillstäben grillen. Mit übriger Marinade bestreichen. Drei bis vier Minuten grillen, bis der Fisch milchig aussieht und blättrig wird. Wird der Fisch zu dunkel, den Rost tiefer stellen. Den Lachs auf einem Bett aus Grünkohl und Paprika servieren.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart