Pfannengerührte Sesam-Garnelen

Die Garnelen werden in diesem Rezept auf fernöstliche Art zubereitet und mit einer aromatischen Zitronengrassauce serviert.
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 40 Riesengarnelen (TK,geschält, roh, aufgetaut, etwa 350g)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Chilischote (rot)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 Stängel Zitronengras (von den äußeren Blättern befreit und fein gehackt)
  • 1 TL Ingwer (gerieben und frisch)
  • 1 TL Zucker (braun)
  • 1 EL Sesamsamen
  • 2 EL Koriandergrün (gehackt)
  • Chilisauce (süß, zum Servieren)

Pfannengerührte Sesam-Garnelen Zubereitung

  1. Die Garnelen mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Sesamöl und Sojasauce in einer Schüssel mischen. Ein Sieb auf eine zweite Schüssel setzen und die Garnelen darin abtropfen lassen; die Marinade (es ist nur wenig) auffangen.
  2. Den Wok oder eine große beschichtete Pfanne stark erhitzen. Öl hineingeben und heiß werden lassen; Garnelen unter Rühren darin 1½ Minuten braten.
  3. Chili, Knoblauch, Zitronengras und Ingwer zufügen; alles unter Rühren weitere 30–60 Sekunden braten, bis die Garnelen rosa sind (nicht zu lange braten, damit sie nicht zäh werden). Vom Herd nehmen. Marinade, Zucker, Sesamsamen und Koriandergrün unterrühren. Garnelen mit süßer Chilisauce servieren.

Rezept Notizen

Dazu passen Garnelenchips oder Instant-Nudeln mit Gemüse.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart