Brunnen­kresse­suppe

Aus unserem Buch "Die ganze Welt der Kräuter".

günstig

Brunnen­kresse­suppe
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 6 Portion(en)

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 6 Stück Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
  • 700 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 1 1/2 l Hühnerbrühe
  • 200 g Brunnenkresse, von dicken Stielen befreit
  • 2 TL Tafelmeerrettich
  • 125 g Crème fraîche oder saure Sahne
  • 2 EL Schnittlauchröllchen (etwa 2 cm lang)

Brunnen­kresse­suppe Zubereitung

  1. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Frühlingszwiebeln darin glasig dünsten, dann Kartoffeln und Brühe zufügen. Die Suppe aufkochen; 15–20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  2. Brunnenkresse, Meerrettich und Crème fraîche (bis auf einen kleinen Rest) zugeben. Rühren, bis die Kresse zusammen-fällt. Nicht zu lange köcheln lassen.
  3. Die Suppe pürieren. Auf 6 Suppenteller verteilen und in jede Portion etwas Crème fraîche geben. Die Suppe mit Schnittlauch bestreuen; sofort servieren.

Rezept Notizen

Varianten: Brunnenkresse-Ingwer-Suppe
Varianten: Kalte Sommersuppe Die Suppe mit 350 g Kartoffeln und 350 g Lauch zubereiten; mit Salz abschmecken. Vor dem Servieren 3–4 Stunden kalt stellen. Mit Dill bestreuen.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart