Saltimbocca mit Marsala-Sauce

Die leckeren, mit Parmaschinken und einem Salbeiblatt gefüllten italienischen Kalbsschnitzel werden mit einer leicht süßliche Marsala-Sauce serviert.


Saltimbocca mit Marsala-Sauce

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 8 Kalbsschnitzel ((je etwa 60 g))
  • 8 Scheiben Parmaschinken (hauchdünn)
  • 16 Salbeiblätter
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • 3 EL Öl
  • 125 ml Marsala ((italienischer Dessertwein))
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 50 g Butter (kalt)
  • Holzstäbchen

Saltimbocca mit Marsala-Sauce Zubereitung

  1. Die Schnitzelchen mit Küchenpapier trocken tupfen und flach drücken.Auf jedes Schnitzel 1 Scheibe Schinken und 1 Salbeiblatt legen.
  2. Die Schnitzel in der Mitte quer zusammenklappen. Auf jedes Schnitzel ein Salbeiblatt legen und alles mit einem Holzstäbchen zusammenstecken. Die Saltimbocca mit Pfeffer würzen und nur leicht salzen.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Saltimbocca darin bei starker Hitze auf jeder Seite 1–2 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und im 100 °C heißen Backofen warm halten.
  4. Den Bratensatz in der Pfanne mit dem Marsala ablöschen und die Sauce mit Balamico-Essig würzen.
  5. Um die Sauce zu binden, die Butter in Stückchen schneiden und die Butterstückchen nach und nach mit dem Schneebesen kräftig unter die Sauce schlagen.
  6. Die Marsala-Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jeweils zwei Saltimbocca mit der Sauce auf einem Teller anrichten.

Rezept Notizen

Saltimbocca wird übersetzt mit "Spring in den Mund" und bezeichnet gefüllte italienische Kalbsschnitzelchen.

So geht‘s schneller: Die Sauce können Sie statt mit Butter auch mit Speisestärke oder Saucenbinder andicken. Dabei sparen Sie nicht nur Zeit, sondern auch Kalorien.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart