Passionsfruchtschnitten

günstig

Passionsfruchtschnitten
Kochzeit
Wartezeit 2 Stunden 30 Minuten

Zutaten

Für 1 Stück(e)

Für den Mürbeteig:

  • 150 g Mehl
  • 75 g kalte Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 kleines Eigelb
  • 1 Prise Salz

Für Creme und Guss:

  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 6 Passionsfrüchte (etwa 300 g)
  • 120 g Zucker
  • 50 ml Weißwein
  • 300 g Sahne
  • 150 g Joghurt
  • 1 Päckchen klarer Tortenguss
  • 200 ml Maracujanektar
  • Butter für die Form
  • Mandelplättchen und Schokoladenspäne zum Bestreuen

Passionsfruchtschnitten Zubereitung

  1. Aus Mehl, Butter, Puderzucker, Eigelb und Salz einen Mürbeteig zubereiten. Die Form fetten. Teig zu einem etwa 24cm großen Quadrat ausrollen und in die Form legen (keinen Rand formen). Den Teig mit einer Gabel einstechen und mit Frischhaltefolie bedecken. Die Form mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.  
  2. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Mürbeteigboden 10 Minuten im heißen Ofen (Mitte) backen. Herausnehmen; auskühlen lassen. Für die Creme die Gelatine einweichen. Die Früchte halbieren und das Fruchtfleisch herauslöffeln. 200g abwiegen (falls nötig mit Maracujanektar auffüllen) und mit Zucker und Wein aufkochen, dann etwa 10 Minuten kochen lassen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Flüssigkeit auflösen. Abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  3. Die Sahne steif schlagen und mit dem Joghurt unter das abgekühlte (aber nicht erstarrte) Maracujagelee ziehen. Maracujacreme auf den Tortenboden streichen. Im Kühlschrank in etwa 2 Stunden fest werden lassen. 
  4. 4Tortenguss nach Packungsangabe mit Nektar und 50ml Wasser kochen; kurz abkühlen lassen. Auf die Creme streichen; fest werden lassen. Torte aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte setzen. Am Rand mit Mandelblättchen, oben mit Mandelblättchen und Schokospänen bestreuen.

Rezept Notizen

Rezept für eine quadratische Springform (24 x 24 cm).


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart