Schürzkuchen

Aus unserem Buch "Backen mit Liebe" mit bewährten Klassikern und neuen Backideen, die einfach beschrieben sind und lecker schmecken.

günstig

Schürzkuchen
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 1 Portion(en)

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 400 g Mehl, mehr zum Arbeiten
  • 1/2 TL Salz
  • 100 g Schlagsahne
  • 42 g Hefe (1 Würfel)
  • 3 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • Fett zum Ausbacken
  • 2 EL Puderzucker

Schürzkuchen Zubereitung

  1. Für den Teig die Butter schmelzen, abkühlen lassen. Mit dem Mehl und dem Salz in eine Schüssel geben. Die Sahne lauwarm erhitzen. Hefe, Zucker, Eier und Zitronenschale darin glatt verrühren.
  2. Die Eiersahne zur Mehlmischung gießen. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts so lange schlagen, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche portionsweise etwa 1 cm dick ausrollen.
  4. Mit einem Teigrädchen insgesamt 24 Rauten mit einer Kantenlänge von je 6 cm ausrädeln. In die Mittejeder Raute eine längliche Öffnung schneiden, dann jeweils ein Teigende vorsichtig hindurchziehen.
  5. Die Teigstücke mit einem Tuch bedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen. Das Fett in einem Topf auf 180 °C erhitzen. Jeweils 3–4 Teigstücke in 5–6 Minuten goldbraun ausbacken, dabei einmal wenden. Die Schürzkuchen auf Küchenpapier entfetten. Mit Puderzucker bestauben und noch warm servieren.

Rezept Notizen

Teig für 24 Stück.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart