Chili-Steak auf Knoblauch-Tomaten-Toast

Zu diesem leckeren Chili-Steak schmeckt ein frischer grüner Salat und als Dessert gekühlte Wassermelone.

günstig

Chili-Steak auf Knoblauch-Tomaten-Toast
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Portion(en)

Zutaten

  • 2 TL gemahlener Kümmel
  • 1 1/2 TL Chilipulver
  • 3/4 TL Oregano, gerebelt
  • 3/4 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 160 ml Tomatensaft
  • 3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 240 g TK-Maiskörner
  • 2 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine rote Paprikaschote, gewürfelt
  • 340 g Flankensteak
  • 1 Stangenweißbrot (220 g), in 4 Stücke geteilt, längs aufgeschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und halbiert

Chili-Steak auf Knoblauch-Tomaten-Toast Zubereitung

  1. Kümmel, Chilipulver, Oregano, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen. Tomaten- und Zitronensaft in einen Messbecher gießen. 21/2 TL der Gewürzmischung in den Saft rühren.
  2. Maiskörner, Schalotten, Paprikastücke und etwa 120 ml der Saftmischung in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Ofengrill vorheizen. Mit der restlichen Gewürzmischung beide Steakseiten einreiben. Das Steak etwa 4 Minuten je Seite grillen, bis es fast durch ist. Aus dem Ofen nehmen; den Ofen nicht ausschalten. Das Steak 10 Minuten stehen lassen, dann quer zur Faserrichtung in dünne Scheiben schneiden.
  4. Das Brot mit der Schnittseite nach oben im Ofen leicht antoasten. Die getoastete Seite mit Knoblauch einreiben und die übrige Tomatensaftmischung darauf streichen. Dann 1 Minute grillen, bis das Brot leicht braun ist. Das Steak mit dem Mais-Paprika- Relish und den Toasts servieren.

Rezept Notizen

Knoblauchbrot wird gewöhnlich mit viel Butter gemacht. Diese knusprigen Knoblauch-Tomaten- Toasts jedoch kommen ohne Fett aus, denn sie werden nur mit Knoblauch eingerieben und mit einer würzigen Tomatensaftmischung bestrichen.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart