Provenzalisches Schweinefilet

Die provenzalische Variante eines saftigen Schweinefilets mit Thymian, Knoblauch und Oliven wird in der Pfanne vorgegart und dann im Ofen fertig gebacken.

günstig
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 2 Schweinefilets (je etwa 350 g)
  • Salz Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Eierstrauchtomaten
  • 1 Aubergine (etwa 300 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 80 g schwarze Oliven
  • 200 ml Hühnerbrühe

Provenzalisches Schweinefilet Zubereitung

  1. Ein Backblech in den Ofen schieben (2. Schiene von unten). Den Ofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Die Schweinefilets trocken tupfen, jedes quer halbieren. Die Filethälften rundum salzen und pfeffern.
  3. In einer großen Pfanne das Öl heiß werden lassen. Die Filethälften darin bei starker Hitze 5 Minuten rundum kräftig anbraten, dann auf das heiße Blech legen und 5 Minuten im Ofen weiterbraten.
  4. Inzwischen die Tomaten waschen und längs achteln. Die Aubergine waschen, putzen und grob würfeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Rosmarin waschen.
  5. Gemüse, Knoblauch, Rosmarin und Oliven um das Fleisch verteilen. Den Bratensatz in der Pfanne mit der Brühe ablöschen und auf das Blech gießen. Alles noch weitere 10 – 12 Minuten garen.
  6. Das Filet in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse am besten in tiefen Tellern servieren.

Rezept Notizen

Variante

50 g Speck in Scheiben leicht überlappend auf die Arbeitsfläche legen. Die angebratenen Filethälften jeweils mit 1 Rosmarinzweig belegen und in den Speck einrollen.

2 EL Olivenöl auf dem Blech verlaufen lassen, die Fleischrollen mit den Nähten nach unten daraufsetzen und 15 Minuten im 220 °C heißen Ofen braten.

Nach 5 Minuten 500 g in 1 cm dicke Scheiben geschnittene Zucchini um das Fleisch verteilen und mitbraten. Zucchini nach 5 Minuten wenden, salzen und pfeffern.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart