Fladenbrot-Pizza

Pizza einmal anders: Kreuzkümmel, Piment und Koriander geben dem Belag eine orientalische Geschmacksnote. Als Unterlage wird hierbei Fladenbrot verwendet.

günstig

Fladenbrot-Pizza
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 1 kg Kürbis, in kleine Stücke geschnitten
  • Olivenölspray
  • 225 g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 250 g Joghurt
  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerstoßen
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1/4 TL gemahlener Piment
  • 1 Prise Prise gemahlener Zimt

Fladenbrot-Pizza Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Kürbis darauf verteilen. Mit Olivenöl besprühen und 15 Minuten rösten.
  2. Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben und eine Mulde in die Mitte drücken. Joghurt und 1 Esslöffel Öl hineingeben und erst mit einem Holzkochlöffel, dann mit den Händen unter das Mehl arbeiten. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche kneten, bis er geschmeidig ist. In 4 Portionen teilen und zu Kugeln rollen. In Frischhaltefolie gewickelt 15 Minuten ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit das restliche Öl auf mittlerer Tem­peratur in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin ca. 3 Minuten dünsten. Knoblauch und Gewürze unterrühren und 1 Minute unter Rühren mitbraten. Abkühlen lassen und mit dem Kürbis vermengen.
  4. Jede Teigkugel ca. 25 cm lang und 14 cm breit oval ausrollen. Auf leicht geölte Backbleche setzen und den Kürbis darauf verteilen. In 12–15 Minuten knusprig backen.

Rezept Notizen

Pro Portion

1661 kJ, 397 kcal, 14 g Eiweiß, 12 g Fett (3 g gesättigte Fettsäuren), 58 g Kohlenhydrate (12 g Zucker), 5 g Ballaststoffe, 69 mg Natrium


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart