Involtini – italienische Kalbfleischröllchen

Zarte Fleischröllchen mit Parmesan und frischem Basilikum, im Tomatensud geschmort. Aus unserem Kochbuch Fleisch, herzhaft und lecker.

günstig
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 8 dünne Kalbsschnitzel (je etwa 80 g)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 4 EL grüner Oliven-Brotaufstrich oder Tapenade
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 16 Basilikumblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 100 ml trockener Weißwein oder Fleischbrühe
  • 200 g passierte Tomaten (Dose oder Tetra Pak)
  • abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone
  • Holzstäbchen

Involtini – italienische Kalbfleischröllchen Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Kalbsschnitzel mit dem Handballen flach drücken, auf beiden Seiten leicht salzen und pfeffern.
  2. Die Schnitzel mit Olivenpaste bestreichen – aber nicht ganz bis zum Rand hin. Mit Frühlingszwiebeln und Parmesan bestreuen und darauf je 1 Basilikumblatt legen. Das Fleisch aufrollen und mit Holzstäbchen zusammenstecken.
  3. Das Olivenöl und die Butter in einem Bratentopf oder in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fleischröllchen darin rundum bei mittlerer Hitze in 3 – 4 Minuten goldbraun braten.
  4. Wein oder Brühe dazugießen, aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Anschließend die passierten Tomaten einrühren und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 8 Minuten schmoren lassen.
  5. Die restlichen Basilikumblätter abzupfen; die größeren davon in Streifen schneiden. Basilikum und abgeriebene Zitronenschale in die Soße rühren. Dazu passen breite Pappardelle, Reis oder Salzkartoffeln.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart