Vegan: Melonensorbet mit Minze

Sommer-Erfrischung pur! Fruchtige Melone, Zitrone und Minze vereinen sich zu einem Kühlen Fruchttraum. Und das auch noch vegan!

billig

Vegan: Melonensorbet mit Minze
Vorbereitungszeit
Wartezeit 4 Stunden

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 6 Stängel Minze
  • 125 ml Wasser
  • 60 g Zucker
  • 1 Cantaloupe-Melone (700 g) oder andere Zuckermelone
  • 20 g Puderzucker
  • 8 EL Zitronensaft
  • abgeriebene Schale von 1 handelten Zitrone

Vegan: Melonensorbet mit Minze Zubereitung

  1. Die Minze waschen und trocken schütteln. 125 ml Wasser und den Zucker in einem Topf verrühren. Unter gelegentlichem Rühren aufkochen lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Vom Herd nehmen. 5 Minzstängel in den Sirup geben. 5 Minuten darin ziehen lassen.
  2. Inzwischen die Melone vierteln, entkernen und schälen. Das Frucht (etwa 400g) grob zerkleinern und mit dem Puderzucker pürieren.
  3. Die Minze aus dem Sirup nehmen. Zitronensaft und -schale unter den Sirup rühren und die Mischung unter das Melonen-Püree mixen.
  4. Die Melonenmasse in einen flachen gefriergeeigneten Behälter füllen und mit dem passenden Deckel oder ersatzweise mit Alufolie fest verschließen. Im Tiefkühlgerät in etwa 4 Stunden gefrieren lassen, bis die Masse fest ist.
  5. Vom 6. Minzstängel die Blättchen abzupfen. Die gefrorene Melonenmasse in Stücke teilen und im Mixer cremig rühren.
  6. Das cremige Sorbet mithilfe eines Eisportionierers in Kugeln auf Eisschalen oder Cocktailgläser verteilen. Wer möchte, kann mit Ausstechförmchen Figuren aus dem Sorbet ausstechen. Mit den Minzeblättchen garnieren, servieren. (Fotot: istockfoto.com/Piotr Chalimoniuk)

Rezept Notizen

So geht's noch schneller

Wer eine Eismaschine hat, bereitet die Mast se aus Sirup und Melonenpüree wie im Rezept angegeben zu. In die Eismaschine geben. Die Masse in der Eismaschine nach Herstellerangabe gefrieren lassen. Nach etwa 20 Minuten ist das Sorbet fertig.

 

 

Variante: Meloneneis mit Sekt

400 g Wassermelonenfruchtfleisch
40 g Zucker
4 EL Zitronensaft
Zitronenlikör
einige Minzeblättchen
gekühlter Sekt

200 g Wassermelonenfruchtfleisch, 40 g Zucker und 4 EL Zitronensaft in Eiswürfelbehälter füllen und gefrieren.

Aus weiteren 200 g Wassermelonenfruchtfleisch mit einem Kugelausstecher Kugeln ausstechen. Die Melonenkugeln auf Sektschalen verteilen und mit etwas Zitronenlikör marinieren.

Die Meloneneiswürfel auf den Melonenkugeln anrichten. Mit gekühltem Sekt aufgießen, mit Minzeblättchen garnieren und sofort servieren.

 

 


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart