Lammkeule mit Kräutern und Knoblauch

Mit diesem leckeren Rezept wird die Lammkeule im Backofen so unnachahmlich zart gegart, dass sie auf der Zunge zergeht.

etwas teurer
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 6 Person(en)

Zutaten

  • 1 Lammkeule (etwa 2 kg)
  • Saft von 1 Zitrone

Für die Marinade

  • 3 TL Thymian, gehackt
  • 2 EL Rosmarin, gehackt
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • 8 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
  • 1 EL Meersalzflocken (Fleur de Sel)
  • 1/2 TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • 50 ml Olivenöl
  • Aluminiumfolie

Lammkeule mit Kräutern und Knoblauch Zubereitung

  1. Für die Marinade Kräuter, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Das Öl zugießen und alles glatt verrühren.
  2. Mit einem scharfen Messer die Lammkeule rundum mit etwa 5 mm langen Schlitzen versehen. Das Fleisch vollständig mit der Marinade einreiben, diese dabei auch in die Schlitze drücken. Etwa 1 Stunde marinieren.
  3. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Lammkeule mit der Fettschicht nach oben auf ein Backblech legen. Im heißen Ofen etwa 2 Stunden garen. Das Fleisch nach 1 Stunde mit Aluminiumfolie bedecken.
  4. Die Lammkeule auf ein Brett legen und mit Zitronensaft beträufeln. Den Braten 10 – 15 Minuten ruhen lassen, dann tranchieren und servieren.

Rezept Notizen

Dazu passen grüne Bohnen und Ofenkartoffeln.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart