Minz-Auberginen-Couscous mit Lamm

Ein Hauch von Nordafrika: Couscous kann im Topf oder in der Tajine zubereitet werden. Aus unserem Buch: Gesund und genussvoll essen im Alter

Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 2 Person(en)

Zutaten

  • 1 Aubergine (schlank)
  • Kräutersalz
  • 5 Stängel Minze ((aus Marokko))
  • 120 g Couscous (Instant)
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Rosinen
  • 1 EL Pistazien (gehackt)
  • 2 EL Haselnusskerne (geröstet, gehackt)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 TL Ras-el-Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 El Zitronensaft
  • Salz
  • 1 Lammrückenfilets (Lammlachs (etwa 300 g))
  • 3 EL Olivenöl

Minz-Auberginen-Couscous mit Lamm Zubereitung

  1. Aubergine in dünne Scheiben schneiden, diese nebeneinander auf Küchenpapier legen. Mit Kräutersalz bestreuen und etwa 20 Minuten ziehen lassen. Die Minze waschen und trocken schwenken. Die Blätter (bis auf ein paar) fein hacken.
  2. Den Couscous in der Gemüsebrühe nach Packungsangabe quellen lassen. Rosinen, 3 EL gehackte Minze, Pistazien und Haselnüsse unter den Couscous mischen. Mit Pfeffer und Rasel- Hanout würzen; zugedeckt warm stellen.
  3. Joghurt mit restlicher Minze und Zitronensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fleisch trocken tupfen, in dünne Scheiben schneiden; mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.
  4. In einer Pfanne etwa 2 EL Öl erhitzen. Auberginenscheiben trocken tupfen. Im Öl braten; herausnehmen. Fleischscheiben im restlichen Öl (1 EL) braten. Minz-Couscous, Auberginen und Lammfleisch in einer Schüssel mischen. Mit Minzeblättchen bestreuen und mit dem Joghurt servieren.

Rezept Notizen

Die Gemüsebrühe aufkochen, den Couscous einrieseln lassen; umrühren, zudecken, vom Herd nehmen und 5 Minuten warm stellen. Anschließend den Couscous mit einer Gabel auflockern, evtl. 1 TL Öl unterrühren. Wieder zudecken und in 5 Minuten fertig quellen lassen.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart