Gazpacho mit Biss

Gazpacho, die andalusische, kalt in Schälchen servierte Suppe erhält in diesem Rezept durch Knoblauchcroutons eine knusprige Note.


Gazpacho mit Biss
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 4 Scheiben Baguette (2,5 cm dick)
  • 1 TL Pfeffer (schwarz)
  • 1 TL Salz
  • 125 g Zwiebeln (rot, grob gehackt)
  • 1 Dose (796 ml) Tomaten (mit Saft, natriumarm)
  • 125 g Semmelbrösel (gewürzt)
  • 125 g Petersilie (gehackt)
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Pfeffer (schwarz)
  • 1 TL Salz
  • 2 Gurken (mittelgroß, geschält und gehackt)
  • 2 Paprika (grün, mittelgroß, entkernt, entsamt und gehackt)
  • 2 Paprika (rot, mittelgroß, entkernt, entsamt und gehackt)

Gazpacho mit Biss Zubereitung

  1. Für die Croutons: Den Ofen auf 180° C vorheizen. Eine Knoblauchzehe halbieren und die Innenwand einer großen Schüssel und die Brotscheiben beidseitig damit abreiben. Brot in 2,5 cm-Stücke brechen. In die Schüssel legen und leicht mit Kochspray benetzen. Mit Pfeffer und Salz streuen und wenden. Auf ein Backblech legen und etwa 15 Minuten lang goldbraun backen. Vollständig abkühlen lassen.
  2. Für die Suppe: Zwiebel und restlichen Knoblauch in der Küchenmaschine oder im Mixer fein hacken. Die Hälfte der Tomaten und Saft und Mark komplett hinzugeben. Semmelbrösel, Petersilie, Essig, Öl, Pfeffer und Salz hinzufügen. Durchmischen und in eine große neutrale Schüssel geben.
  3. Restliche Tomaten hacken. Mit der Hälfte der Gurken und der Hälfte der Paprika in das Tomatenpüree geben. Mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. In Schüsseln füllen und restliche Gurken, Paprika und Croutons darauf verteilen.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart