Ein Mann sitzt am Tisch und schreibt. Neben ihm stapeln sich Bibeln.
Symbolfoto: © istockfoto.com / yelo34
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Witze

Gottes Wort gestrichen

Mein Sohn ist Pfarrer und schrieb an seiner Predigt für den kommenden Sonntag.

Ausgabe: Juli 2020 Autor: Reader's Digest

Mein Enkel beobachtete ihn schon eine ganze Weile dabei und fragte schließlich: „Sag mal, Papa, du hast mir neulich erzählt, dass der liebe Gott dir diktiert, was du am Sonntag in der Kirche vor­tragen sollst.“
Da antwortete sein Papa: „Ja, das ist richtig.“
Daraufhin mein Enkel ein wenig irritiert: „Aber warum streichst du dann immer wieder so viel von dem Geschriebenen durch?“

Von H.-G. E., Dreieich


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Jedenfalls nicht wie Latein. Statt dessen weist es Parallelen zum Anglerlatein oder sonstigem Fachchinesisch auf: Auch diese sind vollkommen unverständlich, für ...

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart