6 feine Suppenklößchen-Rezepte
© iStockfoto.com / Imgorthand
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Suppenglueck Haus & Garten

6 feine Suppenklößchen-Rezepte

Selbst gemachte Klößchen geben Suppen den entscheidenden Pfiff. Sie lassen sich prima vorbereiten und sogar einfrieren.

Autor: Reader's Digest Book

  • 1. Klassische Grießnockerln

    1. Klassische Grießnockerln
    Für 4 Portionen, Zubereitungszeit 30 Minuten

    • 40 g weiche Butter mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Von 80 g Hartweizengrieß zunächst 2 EL unter die weiche Butter rühren. Dann
    • 1 Ei untermischen.
    • -Nach und nach den restlichen Grieß in die Masse einrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.
    • Nach Belieben noch 1–2 EL gehackte Petersilie untermischen.

    Die Masse zugedeckt bei Raumtemperatur 15 Minuten quellen lassen. Mithilfe von 2 Teelöffeln etwa 20 Nockerln formen, diese in kochend heißer Brühe zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten ziehen lassen.

    Foto: © iStockfoto.com / Boarding1Now
  • 2. Möhrenklößchen

    2. Möhrenklößchen
    Für 4 Portionen, Zubereitungszeit 25 Min.

    • 100 ml Möhrensaft mit 25 g Sahne und 50 g Butter in einem Topf aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren.
    • 80 g Dinkelgrieß unterrühren, so lange weiterrühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. 2 Minuten abkühlen lassen, dann 1 Ei unterrühren.
    • 1/2 Bund frische Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Kerbel oder Estragon) waschen und fein zerkleinern.
    • Die Grießmasse mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen; mit den Händen aus der Masse etwa 20 Klößchen formen.
    • Diese 1 Stunde zugedeckt kühl stellen.
    • Die Klößchen in kochend heißer Brühe zugedecktbei schwacher Hitze in 10 Minuten gar ziehen lassen.


    Übrigens: Die Klößchen passen sehr gut als Einlage in eine Grünkernsuppe In diesem Fall die Klößchen erst in gesalzenem Wasser gar ziehen lassen, dann in die Suppe geben.

    Foto: © iStockfoto.com / Boarding1Now
  • 3. Safranklößchen

    3. Safranklößchen
    Für 4 Portionen, Zubereitungszeit: 25 Minuten

    • 250 g Schichtkäse oder Speisequark (20 % Fett i. Tr.) in einem Sieb abtropfen lassen.
    • 50 g weiche Butter schaumig rühren, mit der abgeriebenen Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone, Salz, Pfeffer, 3 Messerspitzen Safranpulver und etwas frisch geriebener Muskatnuss würzen.
    • 1 Ei, den Quark und 125 g Semmelbrösel unterrühren. Mit den Händen aus der Masse 20 Klößchen formen.
    • Die Klößchen in kochend heißem Wasser zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten ziehen lassen.


    Übrigens: Die Safranklößchen schmecken am besten in einer cremigen Suppe, beispielsweise in der Süßkartoffelsuppe.

    Foto: © iStockfoto.com / Boarding1Now
  • 4. Schinkenknödelchen

    4. Schinkenknödelchen
    Für 4 Portionen, Zubereitungszeit 20 Minuten

    • 50 g Toastbrot mit den Händen grob zerzupfen und im Mixer zerkleinern.
    • 75 g gewürfelten gekochten Schinken und 1 Ei sowie Kräutersalz und Pfeffer dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig mixen.
    • Mit den Händen aus dem Teig etwa 16 kleine Knödel formen und diese in kochend heißer Brühe zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.


    Foto: © iStockfoto.com / Boarding1Now
  • 5. Grünkernklößchen

    5. Grünkernklößchen
    Für 4 Portionen, Zubereitungszeit 30 Minuten

    • 4 EL (40 g) Grünkernschrot und 2 EL (20 g) Weizenvollkornmehl mischen.
    • 20 g Butter, 5 EL Milch und 5 EL Wasser in einem Topf aufkochen.
    • Die Schrot-Mehl-Mischung auf einmal dazuschütten, sofort mit einem Kochlöffel kräftig einrühren und weiterrühren, bis sich ein Kloß bildet, der sich vom Topfboden löst.
    • Den Topf vom Herd nehmen und die Masse 2 Minuten abkühlen lassen.
    • 1 EL gehackte Petersilie und 1 Ei in die Masse einarbeiten.
    • Mit geriebener Muskatnuss, Pfeffer und Kräutersalz würzen.
    • 1 EL geriebenen Parmesan unterrühren.
    • Mithilfe von 2 Teelöffeln 12 Klößchen formen und diese in kochend heißer Brühe zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.


    Foto: © iStockfoto.com / Boarding1Now
  • 6. Kokosklößchen mit Curry

    6. Kokosklößchen mit Curry
    Für 4 Portionen, Zubereitungszeit 25 Minuten

    • 200 ml Kokosmilch in einem Topf aufkochen. D
    • ie Hitze reduzieren und 100 g Hartweizengrieß mit einem Kochlöffel in die Kokosmilch rühren. So lange weiterrühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst.
    • 50 g Kokosraspel und 1 TL mildes Currypulver unterrühren.
    • Den Grießbrei 2 Minuten abkühlen lassen, dann 1 Ei unterrühren.
    • Mit Salz, Pfeffer und 1 Messerspitze gemahlenem Koriander würzen.
    • Aus der Masse mit den Händen 20 Klößchen formen. Diese in kochend heißer Brühe zugedeckt bei schwacher Hitze in 10 Minuten gar ziehen lassen.


    Übrigens: Die Klößchen schmecken sehr gut in einer würzigen Hühnersuppe.

    Foto: © iStockfoto.com / Boarding1Now


    Mehr zu diesem Thema

    Aus der
    aktuellen
    Ausgabe

    Suppenglueck Haus & Garten

    Eine einfache, schnelle Suppe, die immer gelingt und auch toll als Vorspeise für die Liebsten, beispielsweise am Valentinstag, paßt.

    ...mehr
    Aus der
    aktuellen
    Ausgabe

    Suppenglueck Haus & Garten

    Nichts geht über selbst gekochte Brühen – auch in der schnellen Küche.

    ...mehr
    Aus der
    aktuellen
    Ausgabe

    Suppenglueck Haus & Garten

    Eine raffinierte frische Brokkolisuppe für die schnelle Küche - fertig in nur 25 Minuten.

    ...mehr
    Aus der
    aktuellen
    Ausgabe

    Suppenglueck Haus & Garten

    Die Brühe spielt beim Kochen von Suppen und Eintöpfen die Schlüsselrolle. In der schnellen Küche kommen bevorzugt Instant- und Fertigprodukte zum Einsatz.

    ...mehr
    Aus der
    aktuellen
    Ausgabe

    Geniale Lösungen Haus & Garten

    SOS-Suppen-Rettung und wie Sie Salat frisch halten.

    ...mehr
    Aus der
    aktuellen
    Ausgabe

    Suppenglueck Haus & Garten

    Wer bodenständige schwäbische Hausmannskost mag, der wird das Linsengericht mit Wiener Wüstchen (schwäbisch: Saiten) und Spätzle lieben.

    ...mehr
    Aus der
    aktuellen
    Ausgabe

    Suppenglueck Haus & Garten

    Eine der beliebtesten Suppen überhaupt: Ungarische Gulaschsuppe mit Kartoffeln, Paprika, Zwiebeln und Kalbfleisch.

    ...mehr

     

    RD Abbinder
    RD Abbinder
    RD Abbinder

    Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart