Anzeige

Biologische Haushaltsreiniger selbst gemacht.
© iStockfoto.com / Qwart
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Haus & Garten

Nachhaltig sauberes Zuhause mit nur 7 Zutaten

Mir diesen sieben Zutaten wird Ihr Zuhause nachhaltig und umweltbewusst sauber.

Autor: Reader‘s Digest Book

Kern- und Schmierseife

Die gute alte Kernseife ist ein wenig in Vergessenheit geraten, dabei diente sie früher nicht ohne Grund der täglichen Reinigung von Körper und Wäsche: Ihre Fettlösekraft ist enorm. Traditionell besteht sie aus Tierfett, Natronlauge, Kochsalz und Wasser. Es gibt aber auch zahlreiche vegane Produkte auf Grundlage pflanzlicher Öle. Kernseife greift die Haut kaum an. Das duft- und farbstofffreie Produkt kann kosmetisch und im Haushalt als Reinigungsmittel verwendet werden. Die Grundzutaten für Schmierseife sind fast dieselben wie bei der Kernseife, es wird der Rohseife aber kein Natriumchlorid, sondern Kaliumcarbonat zugegeben. Die Seife fällt nicht aus, sodass die wässrige, pastöse Konsistenz bestehen bleibt.

 

Soda und Natron

Ebenfalls zu den Klassikern gehören Soda und Natron. Sie sollten nicht miteinander verwechselt werden. Letzteres wird auch Speisesoda genannt, ist Bestandteil von Backpulver, eignet sich aber für Allzweckreiniger, Geschirrspülmittel, und es neutralisiert Gerüche. Bei Soda, im Handel als Reine Soda oder Waschsoda erhältlich, handelt es sich um Natriumcarbonat und ebenfalls um ein effektives Reinigungsmittel. Allerdings ist es etwas aggressiver, weshalb man bei seinem Einsatz Handschuhe tragen sollte. In Kombination mit Zitronensäure, Essig und Co. werden aus Soda und Natron im Nu umweltschonende Reiniger.

 

Essig(essenz) und Zitronensäure

Die Grundlage dieser beiden Helfer sind Früchte bzw. Fruchtsäure: beim Essig meist Weintrauben, die vergoren und mit Essigsäurebakterien vermischt werden; für Zitronensäure werden Abfälle der Zuckerproduktion oder Mais mithilfe von Schimmelpilzen fermentiert. Beide Säuren sind ein gutes Mittel gegen Kalk, ob beim Fensterreinigen, für Küchen- oder Badarmaturen sowie als Weichspüler in der Waschmaschine.

 

Schlämmkreide

Hierbei handelt es sich um durch Schlämmen in Wasser gereinigte Kreide in Pulverform. Schlämmkreide ist ein sehr preiswertes Allroundmittel zur Reinigung von Möbeln, Fliesen, Waschbecken, Edelstahl, Marmor, weißen Schuhen sowie zur Fleckenbekämpfung.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Geniale Lösungen Haus & Garten

Zitrone ist der Superstar im Haushalt. Lesen Sie, was sie alles kann.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Haus & Garten

Hartnäckige Flecken im Teppich? Rückstände auf der Küchenarbeitsplatte? Unschöner Schimmel in den Fugen? Dafür müssen Sie keine teuren Reinigungsmittel ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Haus & Garten

Schrubben, scheuern, wischen – diese Putzmittel brauchen Sie, damit alles wieder strahlt.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Haus & Garten

Ist Ihnen die folgende unappetitliche Tatsache bewusst? Unser Körper verliert laufend winzige Hautschüppchen. Aus unseren Kleidern, aus Bettwäsche und Möbeln ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Haus & Garten

Es muss nicht immer Chemie sein! Viele herkömmliche Putzmittel stehen im Verdacht gesundheitliche Beschwerden hervorzurufen oder zumindest zu begünstigen, ...

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Für alle Gartenfans mit kleinem Garten



Kleine Gärten, große Liebe

Schon immer nachhaltig!

Selber machen, Geld sparen und dabei die Umwelt schützen.

Da mach' ich mit!

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart