Nehmen Sie Platz: Wie aus einer Kiste ein Hocker wird!
© Reader's Digest
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Haus & Garten

Nehmen Sie Platz: Wie aus einer Kiste ein Hocker wird!

Setzen Sie einer alten Kiste noch einen drauf: Mit Deckel wird sie zu einem ausgefallenen Hocker. Für diesen ungewöhnlichen Hocker brauchen Sie eine alte Weinkiste, ein wenig Geschick und Lust, etwas Neues auszuprobieren.

Autor: Reader's Digest Book

Sie benötigen:

eine Weinkiste
Polsterschaumstoff 
(etwa 51 x 36 Zentimeter, 4 Zentimeter dick)
Polster- oder Volumenvlies (etwa 57 x 43 Zentimeter, 1 Zentimeter dick)
Baumwollstoff (etwa 70 x 50 Zentimeter)
Leimholzplatte 18 Millimeter (etwa 51 x 36 Zentimeter)
Holzklotz/Kantholz (etwa 15 x 5 x 5 Zentimeter)
Holzleisten gehobelt (etwa 32 x 4,5 x 2,5 Zentimeter)
4 Nägel, etwa 3,5 Zentimeter lang
Holzleim
Sprühkleber
Schmirgelpapier
Haushaltsgummis
Stoffmalfarbe
Pinsel
Handtacker
Hammer
Scharfes Messer
Bügeleisen
Säge

Wichtig vorab: Alle Maße müssen an die verwendete Weinkiste angepasst werden.

Schritt 1

Die Weinkiste ausmessen. Die Leimholzplatte je einen Zentimeter länger und breiter als die Kiste aussägen. Sämtliche Kanten mit Schmirgelpapier abrunden.

Schritt 2

Die gehobelten Holzleisten etwa einen Zentimeter kürzer absägen als die innere Breite der Kiste. Die Leisten so auf das Brett leimen, dass der Deckel locker und mittig auf der Kiste sitzt. Dann die Leisten festnageln.

Schritt 3

Den Polsterschaumstoff mit einem scharfen Messer auf die gleichen Maße wie die Leimholzplatte zuschneiden. Die Leimholzplatte mit Sprühkleber besprühen und den Polsterschaumstoff fest andrücken.

Schritt 4

Das Volumenvlies rundherum sechs Zentimeter größer als die Leimholzplatte ausschneiden.

Die Ecken vom Vlies einschneiden, damit sie sich besser umschlagen lassen. Das Volumenvlies über den Polsterschaumstoff legen.

Die Ränder der Leimholzplatte und des Polsterschaumstoffs mit Sprühkleber besprühen. Das Vlies umschlagen und andrücken.

Schritt 5

Einen Holzklotz mit (unterschiedlich dicken) Haushaltgummis bespannen.

Schritt 6

Haushaltsgummis mit Farbe bestreichen und auf dem Baumwollstoff stempeln. Mit einer weichen Unterlage, zum Beispiel einem Stoffset oder einer Moosgummiplatte, wird der Stempelabdruck gleichmäßiger.

Natürlich können Sie auch andere Techniken wie Kartoffeldruck anwenden, um den Stoff zu verschönern.

Schritt 7

Farbe trocknen lassen. Den Angaben auf der Farbe folgend, den Stoff von links bügeln, um die Farbe zu fixieren.

Schritt 8

Den Stoff mit der bedruckten Seite nach unten auslegen. Das Leimholz mit Polsterschaum und Vlies mittig daraufsetzen.

Schritt 9

Den Stoff umschlagen, an der Brettunterseite in Form ziehen und rundherum festtackern.

Den Deckel auf die Kiste setzen und Platz nehmen!


 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Shop



Preis: 9,95 €

Alltägliche Dinge außergewöhnlich eingesetzt

Sparen Sie Zeit und Geld mit diesem außergewöhnlichen Ratgeber.

Zum Produkt >

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart