So locken Sie mehr Singvögel in Ihren Garten
© hfox / Fotolia.com
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Haus & Garten

So locken Sie mehr Singvögel in Ihren Garten

Je schöner die Stimme, desto farbenfroher die Namen vieler Singvögel: Rubingoldhähnchen, Goldwaldsänger, Purpurschwalbe, um nur ein paar zu nennen. Weitere Arten wie Rotkehlchen, Kardinal, Schwalbe oder Zaunkönig haben zwar profanere Bezeichnungen, zwitschern aber ähnlich bezaubernd. Wenn sich die gefiederten Sangeskünstler in Ihrem Garten wohler fühlen sollen, beherzigen Sie folgende Tipps:

Autor: DasBeste-Redaktion

Für sauberes, fließendes Wasser sorgen

Stellen Sie in Staudennähe ein Vogelbad auf. Ein Vogelbad mit tropfendem oder fließendem, bis zu vier Zentimeter tiefem Wasser zieht mehr Vögel an. Reinigen Sie das Becken einmal die Woche mit einer harten Bürste.

Von außen nach innen pflanzen

Legen Sie Ihren Garten so an, dass die höchsten Pflanzen ganz am Rand stehen. Dadurch schaffen Sie eine Barriere für Singvögel, damit sie sich vor Witterung und Raubtieren besser geschützt fühlen.

Richtig mischen

Sorgen Sie für eine Mischbepflanzung, die den unterschiedlichen Bedürfnissen von Singvögeln gerecht wird. Dornengewächse bieten beispielsweise Nistplätze, Beerensträucher sorgen für laufende Nahrungszufuhr.

Nicht zu pingelig sein

Lassen Sie in einer Gartenecke ruhig ein bisschen Gestrüpp wuchern. Werfen Sie dort abgebrochene Zweige und abgeschnittene Äste und Blätter auf einen Haufen. Darin finden Vögel Schutz und Nistmaterial. Versuchen Sie nicht, Ihren Garten makellos in Schuss zu halten. Singvögeln sind eher naturbelassene Gärten lieber.

Standort des Vogelhäuschens prüfen

Stellen Sie Vogelhäuschen für Singvögel in maximal einem Meter Entfernung von einem Fenster auf. Das schützt die kleinen Sänger vor Fressfeinden.

Frühjahrsputz machen

Reinigen Sie zeitig im Frühjahr alte Kobel und Nistkästen. Putzen Sie auch die Futterspender. Leeren Sie sie, indem Sie alle feuchten Körner vom Boden entfernen. Verdünnen Sie Bleiche 1 zu 10 mit Wasser und reinigen Sie den Futterspender mit dieser Lösung und einer harten Bürste. Lassen Sie ihn gründlich austrocknen, bevor Sie wieder Futter einfüllen.

Kräftig mulchen

Mulchen Sie Sträucher und andere Pflanzen mit Laub. Der Mulch zieht Insekten an, von denen sich Singvögel ernähren.

Gras hoch wachsen lassen

Lassen Sie einen Teil Ihres Rasens ungemäht oder säen Sie hoch wachsende Gräser an. An solchen Stellen lassen sich Singvögel nieder, um Samen zu picken und Nester zu bauen.

 

Lesen Sie hier:

Der Frühling ist da – Ein kostenloser Ratgeber für den Garten

Schädlingsabwehr im Garten ohne Chemie: so funktioniert's

Länger Freude an Gartengeräten

Richtig aussäen

Der richtige Zeitpunkt für den Pflanzenschnitt

Sommerblühende Sträucher schneidet man jetzt zurück!

Machen Sie Ihre Gartenmöbel frühjahrsfit!

 


 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Shop



Jetzt: 19,95 €
Bisher: 29,95 €

Mehr Erfolg im Garten

Egal ob Ihr Garten ungünstig geschnitten ist, Ihr Kirschbaum nicht trägt oder Sie Blumen suchen, die auch in schattigen Ecken aufblühen. Hier nehmen Sie erfahrene Profis »an die Hand« und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Wunschgarten: genau so, wie Sie ihn sich immer erträumten - und mit Geling-Garantie!

Zum Produkt >

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart