Ein Schälchen mit Tomatenketchup steht auf einem Holztisch.
© iStockfoto.com / zeljkosantrac
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Geniale Lösungen Haus & Garten

Was Ketchup alles kann

Blonden Haare ihre Farbe zurückgeben, Silberschmuck reinigen – Ketchup kann noch viel mehr als Pommes frites zu würzen.

Autor: Reader's Digest Book

Ketchup stammt eigentlich aus dem Fernen Osten und war ursprünglich eine salzige Fischsauce. Das Wort Ketchup leitet sich vermutlich vom indonesischen „ketjab“ ab, der Lake, in der man Fisch einlegt. Nachdem der ursprüngliche Ketchup im späten 17. Jahrhundert in die westliche Welt gelangt war, entwickelte man eine große Vielfalt an Varianten. Bis heute sind bananen-Ketchup, Pilz-Ketchup und andere Sorten in vielen Ländern erhältlich.
Der Siegeszug von Tomatenketchup ist noch relativ jung: Erst 1875 trat die Marke Heinz auf den Plan und machte die rote Tunke beliebt. Heutzutage ist Tomatenketchup kaum mehr wegzudenken – sei es auf Pommes Frites, Currywurst oder zu Gegrilltem.

 

Neuer Glanz für Silberschmuck: Um matt gewordenen Silberschmuck wieder zu Strahlen zu bringen, kann man Ketchup nehmen. Wenn der Schmuck eine glatte Oberfläche hat taucht man ihn für wenige Minuten in eine Schale mit Ketchup. Bei geprägten Oberflächen trägt man den Ketschup mit eine weichen Zahnbürste auf. Damit das Silber nicht angegriffen wird, lässt man den Ketchup immer nur kurz einwirken. Danach wird der Schmuck gründlich abgespült und getrocknet. Sie werden von der Wirkung überrascht sein.

 

Blonde Haare ohne Grünstich: Beim Schwimmen in gechlortem Wasser kann blondes Haar einen Grünstich bekommen. Ebenso wie Tomatensaft kann Ketchup diesen Grünton wieder entfernen. Man gibt reichlich Ketchup aufs Haar und massiert es ein, am besten über der Badewanne. Das Haar mit einer Duschhaube bedecken und den Ketchup etwa 15 Minuten lang einwirken lassen. Anschließend die Haare gründlich ausspülen und mit Babyshampoo waschen. Nun sind Chlorgeruch und Grünstich verschwunden.

 

Glänzendes Kupfergeschirr: Stumpfe gewordene, angelaufene Kupfertöpfe und –pfannen können mit Ketchup wieder auf Hochglanz gebracht werden. Streichen Sie mithilfe eines Pinsels eine dünne Schicht Kupfer auf die Kupferoberfläche und lassen Sie es mindestens 5 Minuten (höchstens 30 Minuten) lang einwirken. Die Säuren im Ketchup reagieren mit dem Belag und lösen ihn ab. Nach der Behandlung wird das Kupfergeschirr gründlich abgespült und abgetrocknet, nun erstrahlt es in altem Glanz.

 


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Geniale Lösungen Haus & Garten

Zitrone ist der Superstar im Haushalt. Lesen Sie, was sie alles kann.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Geniale Lösungen Haus & Garten

1897 entwickelte Felix Hoffmann, Chemiker bei der Firma Bayer, die Acetylsalicylsäure. Es ist erstaunlich, was der Wirkstoff - auch im Haushalt - alles kann.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Geniale Lösungen Haus & Garten

Wie Sie mit einfachen Dingen aus dem Haushalt den Grill fit machen fürs Babecue.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Geniale Lösungen Haus & Garten

Für viele rückt der Urlaub endlich in greifbare Nähe. Höchste Zeit, einige Toilettenpapierröhren aufzubewahren. Mit ihnen lässt sich beim Packen Platz ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Geniale Lösungen Haus & Garten

Auf einem Teller von Großmutters altem Porzellanservice sind feine Sprünge zu sehen. Deshalb muss man aber das geliebte Stück nicht gleich wegwerfen.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Geniale Lösungen Haus & Garten

Das Öl wird heute millionenfach im Haushalt verwendet – und zwar nicht nur als Schmiermittel.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart